Month: Oktober 2018

Dank eines abgefälschten Schusses besiegt Sprockhövel die SpVg Hamm mit 1:0. Beide Mannschaften lassen viele klare Chancen aus. Das Spiel war schon weit in der Nachspielzeit, und Sprockhövels Trainer Andrius Balaika hielt es nicht mehr auf der Bank. Der Litauer hüpfte durch seine Coachingzone, ruderte wild mit den Armen und forderte Schiedsrichter Tobias Severins lautstark…

weiterlesen

Auf das tolle Spiel gegen Haltern folgte die Ernüchterung im Derby gegen Ennepetal. Am Sonntag geht es vor heimischer Kulisse gegen Hamm.

weiterlesen

Zuletzt hatte die TSG Sprockhövel in den Spielen gegen den TuS Ennepetal immer gut ausgesehen, doch diesmal setzt es eine 0:2-Niederlage. Die TSG Sprockhövel hat das Oberliga-Derby gegen den TuS Ennepetal mit 0:2 verloren. Eine Überraschung war das nicht, weil die Ennepetaler eine ganz hervorragende Saison spielen. Aber die Sprockhöveler waren eigentlich schon mit einem…

weiterlesen

Die Tabelle spricht aktuell eher für Ennepetal, doch auch Sprockhövel spielte zuletzt stark auf. Vermutlich entscheidet die Tagesform. Eine kurze Anfahrtzeit haben am Sonntag die Oberliga-Fußballer der TSG Sprockhövel – denn das Derby steht an. Die Mannschaft von Trainer Andrius Balaika gastiert beim TuS Ennepetal. Die Partie wird um 15 Uhr im Bremenstadion angepfiffen. In…

weiterlesen

In der Oberliga wird in vielen Spielen guter Fußball geboten. Doch die Zuschauer-Zahlen sind bei den meisten Vereinen eher bescheiden. Seit dem 5:0 gegen den TuS Haltern haben Spieler und Verantwortliche des Oberligisten TSG Sprockhövel wieder richtig Lust auf Fußball. Und dass es am kommenden Sonntag zum Derby gegen den TuS Ennepetal geht, passt da…

weiterlesen

Hasan Ülker war am furiosen 5:0-Erfolg der TSG Sprockhövel über den TuS Haltern maßgeblich beteiligt. Mit zwei Toren und einer Vorlage führte er seine Mannschaft weg von den Abstiegsrängen der Oberliga Westfalen. „Hasan ist der Man of the Match“, sagte sein Teamkollege Christian Antwi-Adjej nach Abpfiff. Da wollte ihm keiner widersprechen, warum auch? Vor 300…

weiterlesen