Nach den beiden Siegen über Ostern kann die TSG also wohl für ein weiteres Jahr in der Oberliga planen. Und das wird auch getan. Die Unterschrift von zwölf Spielern aus dem aktuellen Kader haben die Sprockhöveler Verantwortlichen bereits, jetzt gibt es aber auch die ersten Zugänge. Drei kommen aus den eigenen Reihen, denn Felix Hacker, Lewin D Hone und Bekir Gökmen rücken aus der eigenen U 19 auf. Außerdem wechselt Joel Hauser aus der U19 von Rot-Weiss Essen zur TSG Sprockhövel.

https://www.waz.de/sport/lokalsport/hattingen-sprockhoevel/5-0-gegen-hamm-tsg-sprockhoevel-schafft-planungssicherheit-id217004249.html

Heiner Wilms