TSG Sprockhövel – Kaan-Marienborn 1:6 (0:3)

Sprockhövel kann sich gegen den Tabellenzweiten Kaan-Marienborn zwar anfangs zeigen, doch die Gäste treffen im Spielverlauf zu einfach das Tor.

Das war nichts, um es kurz und schnell auf den Punkt zu bringen. Die TSG Sprockhövel hat nur kurz so richtig am Spiel teilgenommen, ehe der 1. FC Kaan-Marienborn es übernahm und auf leichte Weise das Tor trafen. Am Ende verlor Sprockhövel 1:6.

=> weiterlesen bei der WAZ Sprockhövel

Tore: 0:1 (14.), 0:2 (32.), 0:3 (33.), 0:4 (47.), 1:4 Nazzareno Ciccarelli (FE/52.), 1:5 (80.), 1:6 (88.).

TSG: Alisic, Hendel, Bulut (55. Bettermann), Stojan, Renke, Steffens (46. Endt-Knauer), Antwi-Adjei, Maron, D’Hone, Ciccarelli, Janson (63. S. Antwi-Adjei).