• 13. Dezember 2017
  • Nico Kadur
  • WAZ-Pokal
  • 219 Views

In die 29. Auflage geht am Donnerstag, 28. Dezember, das Turnier um den WAZ-Pokal. Gespielt wird an drei Tagen. Der Sieger wird also am Samstag, 30. Dezember, ermittelt.

20 Mannschaften nehmen an diesem Turnier teil. Die Gruppen sind inzwischen ausgelost worden. In der Gruppe A spielen neben Ausrichter TSG Sprockhövel auch DJK Ruhrtal Witten, Hiddinghauser FV, SV Bommern und VfL Winz-Baak.

In die Gruppe B gelost wurden Blau-Weiß Voerde, Hammerthaler SV, SC Obersprockhövel, SG Welper und VfL Gennebreck.

Zur Gruppe C gehören DJK Märkisch Hattingen, FC Wetter/1030, SV Herbede, TSG Sprockhövel II und VfB Schwelm, während Hedefspor Hattingen, RSV Hattingen, SC Obersprockhövel II, SpVg Linderhausen und TuS Hattingen die Gruppe B bilden.

Am ersten Turniertag finden ab 16 Uhr die Spiele in den Gruppen A und B statt, am Freitag, 19. Dezember fallen dann die Entscheidungen in den Gruppen C und D.

Der letzte Turniertag beginnt um 16 Uhr mit dem ersten Viertelfinale, das erste Halbfinale wird um 17.40 Uhr angepfiffen. Der Sieger der 29. Auflage des Turniers um den WAZ-Pokal wird ab 19.55 Uhr ermittelt. Dann wird in der Sprockhöveler Glückaufhalle das Finale angepfiffen.

 

https://www.wp.de/sport/lokalsport/hattingen-sprockhoevel/waz-pokal-29-auflage-des-turniers-id212782871.html